Nur ein gut gepflegter Hund ist ein gesunder Hund!
Warum professionelle Fellpflege?

Hunde werden mit unterschiedlichsten Felllängen gezüchtet. Vom mexikanischen und chinesischen Nackthund, bis zum englischen Bobtail oder ungarischen Komondor sind alle Längen vertreten. Manche Besitzer sind mit der richtigen Pflege des Haarkleides ihres Lieblings überfordert, oder wollen ihn ganz einfach schön und rassegerecht gepflegt haben.
Ist der Hund erst einmal verfilzt, ist es höchste Zeit für einen Besuch bei einem professionellen Hundefrisör. Es könnten sonst Ekzeme, Floh-und Zeckenbefall (den man zu spät erkennt), Hautpilze oder Juckreiz auftreten. Aber nicht nur langhaarige und rauhaarige Rassen bedürfen einer speziellen Pflege, auch übermäßiges Haaren läßt sich durch eine spezielle Behandlung in den Griff bekommen.
Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen Tipps, wie Sie ihr Haustier richtig pflegen.

Welche Bürste, welcher Kamm und welches Schampoo das richtige ist.
Die professionelle Pflege beinhaltet nicht nur den richtigen Umgang mit Haut und Haaren, sondern auch die Reinigung der Ohren und das Krallenschneiden, wenn es notwendig ist. Hat ihr Hund ein Hautproblem, wird er mit einem Spezialshampoo gewaschen. Selbstverständlich werden die Frisur-Wünsche der Besitzer berücksichtigt, soweit es sich umsetzen lässt und der Vierbeiner es zulässt.

Katzen pflegen sich normalerweise selbst und brauchen keine menschliche Hilfe. Werden die Stubentiger allerdings älter oder etwas zu rundlich, leidet das selbstständige Putzen. Es bilden sich kleine und größere Verfilzungen (meistens am Rücken), die Krallen werden länger und können sogar einwachsen, dann können wir mit Bürsten und Scheren helfen.
Bei Langhaarkatzen ist das Problem meist, dass sie sich ungern bürsten und kämmen lassen. Ist alles verfilzt, muss das Fell abgeschoren werden um Ekzeme und Juckreiz zu verhindern. Viele Tiere lassen sich die Prozedur ohne Beruhigung gefallen.

Auch Kaninchen können unter Verfilzungen und übermäßigem Haaren leiden. Werden sie nur in Haus oder Wohnung gehalten, werden auch bei ihnen die Krallen zu lang. Eine professionelle Pflege mit Bürsten und Scheren tut auch ihnen gut.